Buddhawelt Teehaus Bremen

Ich bin Harald Lührs. Ich bin Tee Enthusiast!

Im Buddhawelt Teehaus in Bremen findest Du, was Dir als Tee Enthusiast Freude bereitet! Lass Dir einen Matcha Tee von mir am Tisch aufschlagen! Matcha – zu Pulver gemahlener japanischer Tee leuchtet moosig grün in der Schale. Mit dem Bambusbesen schlage ich das Pulver mit heißem Wasser für Dich auf. Du kannst den Tee stark oder mit Wasser verdünnt trinken.

Ich teile gern meine Erfahrung und mein Wissen über unsere vielfältigen japanischen und chinesischen Grüntees und unsere wunderbaren Schwarztees.

Genieße einen Bio Tee Deiner Wahl in einer der drei stillen Inseln
wie dem TEA ROOM mit seinem besonderen asiatischen Flair,
oder im WINTERGARTEN mit Blick auf den TEA GARDEN mit Buddha-Statuen, und mit Bambus und Clematis bepflanzt, oder mit etwas mehr Leben, an den Tischen vor dem Laden, mit Blick auf das Geschehen im Viertel.

bio-siegelTee ist ein Geschenk der Natur und ein Lebenselexier – ein Grund mehr, Dir nur Tees aus kontrolliert biologischem Anbau anzubieten.
Wir sind zertifiziert nach DE-ÖKO-039.

assam-tee-seite

Aus unserem Sortiment

morimoto-gyokuro-tee-ohne

Grüner Tee

Tee, vom Teestrauch Camellia Sinensis, wie ihn die Natur geschaffen hat,
ist grün – am Strauch und in der Tasse. Grüntee ist beliebt, denn er belebt und ist sehr gesund.

Grüntees unterscheiden sich in mehreren Kriterien.
Chinesische Teebauern rösten ihre Blätter nach der Ernte in der Pfanne und erhalten dadurch ein rauchiges bis blumiges Aroma.

Die Japaner hingegen dämpfen ihren Tee, was ihm eine leicht grasige Note verleiht.

Zubereitung: Wassertemperatur 80 Grad, 2-3 Minuten ziehen lassen, 3-5 Aufgüsse.

Matcha

Matcha Tee wird in der berühmten Japanischen Teezeremonie verwendet. Seine Herstellung ist die aufwändigste in der Welt des Tees. Die Felder werden bis zu vier Wochen vor der Ernte abgedeckt, wodurch die Teeblätter reduzierte Sonneneinstrahlung erhalten. Die zarten, frisch gesprossenen Blätter werden gepflückt, gedämpft und dann ohne zu Rollen getrocknet. Danach werden die Blätter in Granitmühlen zu feinstem Matcha-Pulver zermahlen.

Da Matcha ein Pulvertee ist, nehmen Sie mit ihm beim Trinken alle wertvollen Inhaltsstoffe von grünem Tee auf. Wegen seiner anregenden Wirkung wird Matcha Tee auch „japanischer Mokka“ genannt.

Erntezeit: Pflückung Mai, gemahlen im Juli

Geschmack: Sehr sanft und lieblich, mit leicht nussiger Note, ohne Herbe. Der Matcha Tee entfaltet sich feinaromatisch im Mund und hinterlässt einen feinen süßlichen Nachgeschmack.

Herkunft: Matcha Tee aus dem Uji Gebiet, Nähe Kyoto in Japan.


Zubereitung: Für 70 ml Wasser: 2 g (~ 2 Bambuslöffel) Teepulver | Wassertemperatur 80°C.

matcha-tee
snow-dragon-tee-ohne

Weißer Tee

Weiße Tees kommen hauptsächlich aus den Bergregionen Fujians im Süden Chinas. Außergewöhnlicher Geschmack durch einen langsamen und schonenden Dämpfprozess in freier Natur und einer äußerst sorgsamen Handhabung.

Zubereitung: Wassertemperatur 80 Grad, 3 Minuten ziehen lassen

Oolong Tee

Oolong Tee ist zwischen schwarzem und grünem Tee anzusiedeln und ist durch das Rösten bei besonders hoher Temperatur länger haltbar als andere Tees. Dabei handelt es sich um einen halbfermentierten Tee aus China und vor allem Taiwan.

Zubereitung: Wassertemperatur 90 Grad, je nach Qualität und Zeremonie 10 Sekunden oder 2-3 Minuten ziehen lassen, 3-5 Aufgüsse.

tie-guan-yin-tee-ohne
assam-tonganagaon-tee-ohne

Schwarzer Tee

Vollfermentierter Tee, der während der Fermentation rot und während der Trocknung schwarz wird. Goldgelbe bis Rotbraune Tasse.

Zubereitung: Wassertemperatur 100 Grad, 2-3 Minuten ziehen lassen

Früchte

Es gibt klassische Früchtetees aus einer einzigen Pflanze und Mischungen aus verschiedenen Früchten. Die Geschmacksrichtungen richten sich nach der eingesetzten Fruchtpalette und reichen entsprechend von fruchtig bis blumig, lieblich, würzig oder fein-herb.

Der Geschmack kann den Tee bestimmen oder wird von einer beabsichtigten (beispielsweise medizinischen) Wirkungen vorgegeben.

Zubereitung Früchtetees: Wassertemperatur 100 Grad, ca 5 Minuten oder mehr ziehen lassen

wild-fruits-tee-ohne
pfefferminze-biotee1

Kräutertees

Unter Kräutertee versteht man aromatische Aufgussgetränke, die aus frischen oder getrockneten Pflanzenteilen, z. B. Blättern, wie Pfefferminzblättern, Fruchtteilen, wie Fenchelsamen, oder auch Blüten, wie Lindenblüten oder Kamillenblüten, hergestellt und mit kochendem Wasser aufgegossen werden.

Zubereitung Kräutertees: Wassertemperatur 100 Grad, ca 5 Minuten oder mehr ziehen lassen

Impressionen Teehaus

IMG_7341
BuddhaWelt_2230
tee
DSC06380 Kopie
BuddhaWelt_2468
BuddhaWelt_2277
BuddhaWelt_2303
BuddhaWelt_2232
BuddhaWelt_2356
BuddhaWelt_2269
BuddhaWelt_2406
IMG_7256
BuddhaWelt_2310